Museumsnacht Bern 17

Museumsnacht Bern 17
Freitag 17. März 2017, 18.00 – 02.00 Uhr

SPEZIAL PROGRAMM MUSEUMSNACHT BERN 17

Kurzführungen Michael Krebber - The Living Wedge
19.00, 20.00, 22.00, 00.00
Dauer ca. 20 Min.
Kurzführungen von Mitgliedern des Kollektivs Étude (Studierende der Bildenden Kunst und der Kunstgeschichte) und Mitarbeitern der Kunsthalle Bern.

Kunstgeheimnis Surprise
18.00, 19.30, 20.30
Maja Brönnimann (Tanzschaffende, Bern) und Eve Scheiben (Theaterschaffende, Bern) entwickeln für die Museumsnacht in der Kunsthalle Bern ein Kunstgeheimnis Surprise! Das interaktive, spielerische Angebot für Kinder, lädt ein gemeinsam die Ausstellung fantasiereich zu entdecken und eine eigene Performance zu entwickeln.
Für Kinder von 6-11 Jahren.

Afiwa Sika Kuzeawu
21.00, 23.00
Afiwa Sika Kuzeawu, Kontrabass, Vocals.
In der Verbindung zwischen der Musikalität ihrer Stimme und dem Kontrabass kreiert die togolesische Künstlerin eine Mélange, die sowohl ihre Heimat als auch ihre Affinität zu jazzigen Harmonien zum Ausdruck bringt.

La Famiglia Serini
18.00 - 02.00
Die Famiglia Serini kredenzt allerlei tibetische, frisch vor Ort zubereitete Fingerspeisen speziell für die Museumsnacht.

Rucci
18.00 - 02.00
Rucci betreibt seit 2008 einen Crêpes Stand auf dem Bärenplatz. Mittlerweile sind seine Crêpes gleichsam bekannt und beliebt. Sie werden mit pikanter und süsser Füllung angeboten.

Museumsnacht Bern 17